Referenzen

Seit der Gründung unseres Büros wurde von uns eine Vielzahl von Projekten mit großem Erfolg realisiert. Die Vielschichtigkeit und Komplexität unserer Vermessungsprojekte spricht für unsere Kompetenz.

Folgende Beispiele sind nur ein Bruchteil unserer bisherigen Tätigkeiten:


Lage- und Höhenaufnahme des gesamten Campus der Universität Trier.

LAGE-ref_uni

Bauvermessung für die Umnutzung eines ehemaligen französischen Lazaretts “André Genet” für Zwecke der Universität Trier.

Bauvermessung

Diverse Absteckarbeiten im Zuge der B 53 (neu) Biewer – Pfalzel.

Diverse

Bestandsaufnahme der Trierer Barbarathermen.

Trierer_Barbarathermen

Bestandsaufnahme des Amphitheaters in Trier.

Amphitheaters

Architekturvermessung / Bestandsaufnahmen im und am Kölner Hauptbahnhof

Koeln_Bahnhof

Erstellung eines Lage- und Höhenplanes von einem 18 Loch Golfplatz.

Für einen Getränkeproduzent erstellten wir Bestandspläne seiner Produktionshallen mit Leitungs- und Maschinentraßen.

Gebäudeinnenaufnahme für spätere Planungszwecke eines kirchlichen Tagungs- und Begegnungszentrum.

Topografische Aufnahme von ca. 220 ha Fläche für die Realisierung des Industrieparks der Region Trier.

Gebäudebestandsaufnahme von mehreren Wohnkomplexen mit insgesamt 100 Wohneinheiten.

Lage- und Höhenaufnahme für die Planung des Industrie- und Gewerbeparks Nerdlen-Kradenbach.

Positionierung bzw. Einrichtung von Produktionsbändern eines Herstellers für Bodenbeläge.

Architekturvermessung, Hotel Christophel in Trier – Erstellung der Grundrisse aller Geschosse und Dachflächen, Längs- und Querschnitte sowie sämtlicher Ansichten

Vermessungstechnische Aufnahme des Kanalnetzes einer Ortsgemeinde mit 600 Einwohnern.

Diverse Leitungsdokumentationen der Sparten Gas, Wasser und Strom für einen Energieversorger.

Für einen städtischen Betrieb führten wir die Lage- und Höhenaufnahme von ca. 900 Kanaldeckeln bei einer Trassenlänge von 35 km durch.

Absteckung eines Brückenbauwerkes in Betonierlage, anschließende Absteckung der Verschubbahn und endgültige Absteckung des Bauwerkes in Endlage.

Aufnahme von ca. 50 Profilen auf einer Strecke von 5 km eines Gewässers 1. Ordnung.

Topografische Aufnahme von ca. 5 km innerstädtischer Straßenzüge.

Durchführung der Bauabsteckungen für die Erschließung eines Gewerbegebietes.

Vermessungsarbeiten für den WIP-Wissenschaftspark Trier.

Kanalbestandsaufnahme

Kanalbestandsaufnahme als Grundlage für die Erstellung eines Kanalkatasters mit einer Netzlänge von 25.000 lfd. m sowie 770 Kanalschächten. Aufgenommen wurden sämtliche Zu- und Abläufe im Schacht, Schachtmitte und Deckeloberkante. Ferner erfolgte die Führung von Schachtprotokollen nach ISYBAU und die Aufnahme sämtlicher oberirdischer Wasserversorgungsbetriebsmittel und georteter Punkte.

Weitere, umfangreichere Angaben über unsere Referenzprojekte erhalten Sie gerne über eine persönliche Anfrage.